Bild-Filter Bild-Filter2 Bild-Filter3
Presse

Neues Betreuungsangebot für Demenzerkrankte & ihre Angehörigen

Für den Aufbau von Betreuungsgruppen für ältere Menschen, die an einer dementiellen Erkrankung leiden, sucht die PFLEGE VOR ORT Laienhelferinnen und Laienhelfer.

Immer mehr Menschen leiden im Alter unter einer dementiellen Erkrankung. In der Förderung und Begleitung von Menschen mit Demenz und ihren Angehörigen sieht die PFLEGE VOR ORT einen zunehmenden Handlungsbedarf. Die meisten altersverwirrten Menschen werden von ihren Angehörigen betreut und die Erkrankung bestimmt den Lebensalltag. Um den Betroffenen und den pflegenden Angehörigen zu helfen, plant die PFLEGE VOR ORT auf Schwerin im evangelischen Gemeindehaus einmal wöchentlich für vier Stunden die Einrichtung einer Betreuungsgruppe. Angehörige können sich in dieser Zeit kleine Freiräume schaffen für eigene Interessen. Für die Einrichtung dieser Betreuungsgruppen, die von einer Fachkraft begleitet werden, sucht die PFLEGE VOR ORT noch Laienhelferinnen und Laienhelfer.

Es handelt sich um eine Laienhelfertätigkeit, für die eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 6 €/Std. gezahlt wird.

Vorausgesetzt wird:
Spaß am Umgang mit dementen alten Menschen, einfühlsame Arbeitsweise und die Teilnahme an einer 30-Stunden Fortbildungsmaßnahme. Besonders angesprochen werden Menschen, die verbindlich einmal wöchentlich 4 Std. Zeit aufbringen können.

zurück



Urlaub auf Borkum

Aktuelles Bild

Reisen Sie mit uns auf die Nordsee-Insel Borkum vom 27.06.2019 - 04.07.2019

Linie

Advent - Shopping

Aktuelles Bild

3 Tage Flusskreuzfahrt Köln - Amsterdam - Arnheim - Köln vom 14.12.2015 - 17.12.2015

Linie
Neuigkeiten-Footer Archiv Aktuelles B & P Seniorenpflege